Artikel-Schlagworte: „flash-cookies“

Shockwave von Adobe

Sonntag, 7. Dezember 2008

Multimedia-Inhalte im Shockwave Flash-Format (.SWF-Dateien) werden in der Regel mit dem kommerziellen Autorensystem Adobe Flash erstellt. Zur Darstellung der Inhalte benötigen Browser ein Plugin. Meist wird der kostenlos nutzbare Adobe Flash-Player von Adobe genutzt, es gibt inzwischen aber auch erste Gehversuche der freien Alternative gnash.

(mehr…)

Was ist Web-Tracking?

Mittwoch, 19. November 2008

Beim Web-Tracking (englisch für: Web-Verfolgung) geht es darum, so genau wie möglich zu protokollieren, welche und wieviele Benutzer wann, wie lange und wie häufig welche Angebote welcher Seite besucht haben. Moderne Tracker protokollieren praktisch alles, was sie an Daten in die virtuellen Finger bekommen. Dazu gehören zum Beispiel die folgenden Informationen:

  • Browsertyp
  • Betriebssystem
  • Bildschirmauflösung
  • Farbtiefe des Grafiksystems
  • Regionale Herkunft
  • Regionale Uhrzeit und Zeitzone
  • Bevorzugte Sprache
  • Zur Verfügung stehende Fonts (Zeichensätze) des Systems
  • Plugins des Browser
  • HTTP-Request-Signatur des Browsers (HTTP-Headers)

Über WebmasterCoffee - Archiv - Impressum