Rückmeldungen / Feedback

25. November 2008

Wir verbessern WebmasterCoffee ständig. Aber unsere besten Absichten sind nicht genug, wenn wir nicht wissen, welche Informationen für Sie besonderes interessant wären.

  • Haben Sie Ideen für Verbesserungen?
  • Fehlen Ihnen bestimmte Informationen auf einer Seite?
  • Ist Ihnen ein Fehler aufgefallen?

Schreiben Sie einfach einen Kommentar zu diesem Beitrag. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören!

Schlagworte: , , ,

29 Kommentare zu „Rückmeldungen / Feedback“

  1. Erster sagt:

    Cool, Erster! :)

    Hab das Tool bei PC-Welt gefunden, hat bei mir prima funktioniert! Nur die Farben solltet ihr ändern!!

  2. Jörg sagt:

    Die SEO-Analyse ist echt hilfreich, könnt ihr da mehr einbauen? (Backlinks, Pagerank, Domain-Popularity…)

  3. admin sagt:

    Thomas Frütel gibt im Webmaster Blog ein freundliches Review: “… nett, wenn man mal eben schnell wissen möchte, womit Webmaster XY seine Site betreibt. Fachbegriffe in dem Report werden für Laien verständlich erklärt. …”

  4. admin sagt:

    Markus Spath schreibt auf netzwertig.com: “… nützliche Seite, mit der man Webseiten bezüglich ihrer technologischen Beschaffenheit analysieren kann.”

  5. eric sagt:

    Cool! Jetzt kann ich die ohnehin doofe “BuiltWith”-Erweiterung aus dem Browser schmeißen.
    Danke also!

    eric

  6. admin sagt:

    Jasmin Ehinger schreibt auf http://www.femity.net: “Mein Fazit: Ein interessantes Tool, das nicht nur Webmastern die Arbeit erleichtert.”

  7. admin sagt:

    Hans-Christian Dirscherl gibt in der PC-Welt die Bewertung: “… ein hilfreiches Tool, um auf einen Blick grundlegende Informationen über eine Website zu bekommen. “

  8. admin sagt:

    @Erster, danke für den ersten Kommentar! Das Design soll noch überarbeitet werden.

    @jörg, während der Beta-Phase liegt der Schwerpunkt noch auf den Onsite-Faktoren, die also nicht von der Bewertung oder Verlinkung durch andere Seiten abhängen. Das soll dann aber Zug um Zug ausgeweitet werden.

    @eric, danke auch fürs Feedback!

    Frohe Weihnachten!

  9. admin sagt:

    Eric Kubitz schreibt in seinem Blog kubitz.net: “Sehr hilfreiches Tool für alle, die mal schauen wollen, woraus die eigene Seite (oder die Konkurrenz) gebaut wurde…”

  10. admin sagt:

    Frank Thaysen schreibt in seinem Blog Webmaster und SEO ThaysenF: “Kurz gesagt gibt das Tool einen kompakten Überblick über die Struktur einer Webseite”

  11. Ralf sagt:

    idee / hinzufügen?

    ein refresh-button/knopf/link um die erhaltenen webseiten infos zu aktualisieren währe nicht schlecht. so können kleine fehler gefunden und dank dem tool beseitigt werden.

  12. admin sagt:

    Danke, Ralf!

    Workaround: der “Check”-Button ändert sich nach einer Minute automatisch zu einem “Aktualisieren”-Button. Das war eigentlich dafür gedacht, um die Bedienung mit nur einem Knopf einfach zu halten, führt aber eher zur Verwirrung… Das wird gelegentlich mal aufgeräumt.

  13. Dr.Ozdi sagt:

    Usefull tool :-)
    Script cannot find H1 tag in source of my pages, but it there for sure.
    Have a fun!
    Dr.Ozdi

    Thanks, Dr. Ozdi! I think you might have seen older (cached) pages of your site. When I just made an update (Update button) the H1 appeared.

  14. Thomas Scholz sagt:

    Bug: Erkennt auf meiner Seite weder title noch description.

  15. admin sagt:

    Danke für den Bugreport! Hintergrund: auf der Seite fehlen die HTML-Tags <head> und <body>, und die Analysestufe kommt mit der fehlerhaften Syntax leider (noch) nicht klar. Kommt auf die Todo-Liste…

  16. Thomas Scholz sagt:

    head und body existieren auch ohne explizite Notation; die fehlen also nicht, sondern ich erspare meinen Lesern nur die unnötigen Bytes. :)

  17. admin sagt:

    ;-)

    Wie gesagt, unser Service soll ja mit möglichst vielen Spielarten von ungültigen HTML-Dokumenten klarkommen, der Punkt ist auf der Todo-Liste.

  18. Thomas Scholz sagt:

    Ich will wirklich nicht darauf herumreiten, aber das *ist* gültiger Code. Die Elemente html, head, body und tbody müssen nicht ins Markup geschrieben werden, um zu existieren; Start- und Endtag sind hier in HTML optional.

    [Anm. d. Red: der Kommentator liegt hier vollkommen richtig, die Webseite ist zu Unrecht als fehlerhaft bekrittelt worden. Vielen Dank für die Klarstellung!]

  19. Harald sagt:

    Die Info über die verwendete Codierung wird wohl aus den Metatags gelesen. Da stand bei mir vor dem gültigen ein mit “<!– … –>” auskommentierter älterer Eintrag, der wurde aber von Euch gewertet.
    Ansonsten guter Ansatz – und stark ausbaufähig! ;-)

    [Anm. d. Red: danke für den Tipp, kommt gleich auf die Bugliste. Es gibt ja leider schon noch die eine Ecke oder Kante... aber auch viele neue Ideen :-) ]

  20. Volks sagt:

    Hallo,
    ich habe mal testhalber die Seite … abgefragt.
    Im Ergebnis wird abgezeigt, dass das CRM Joomla benutzt wird.
    Am Fuss der Seite wird aber angegeben, dass Mambo benutzt werde.
    Kann das Tool das nicht näher unterscheiden, weil wie auch erläutert Joomla eine Weiterentwicklung ist? Oder hat der Webmaster vergessen, den Text zu ändern?

    [Anm. d. Red: danke für die gute Frage und die gute Analyse! Es könnte in der Tat wie von Ihnen vermutet so sein, dass der Webmaster umgestiegen ist, aber seine Templates nicht angepasst hat. Allerdings sind wir uns hier nicht sicher, eventuell ist es auch tatsächlich einfach Mambo. Wir haben die zielsichere Unterscheidung auf unserer Aufgabenliste...]

  21. Hugo sagt:

    Klasse Seite! Sehr hilfreich und informativ. Danke

  22. SITS Webdesign sagt:

    Praktisches Tool. Für einen schnellen Überblick sehr gut geeignet. Besonders das hohe Tempo überzeugt.
    Die Werbung für Strato im Abschnitt “Provider” wäre für mich entbehrlich. Wenn Sie aber bei der Finanzierung des Projektes hilft, ist sie durchaus akzeptabel.

  23. Roberto sagt:

    Hallo,

    das CMS Silverstripe wird noch nicht erkannt.

    viele Grüße

    Roberto

    [Anm. d. Red.: konnte soeben eingebaut werden. Danke!]

  24. Thomas sagt:

    Cooles, praktisches Tool, vielen Dank!

    Das CMS “Farcry” (basiert auf ColdFusion, beispielsweise eingesetzt unter http://www.jura.uni-muenster.de/) wird noch nicht erkannt.

    [Anm. d. Red.: danke schön fürs Lob und für den Tip zu "Farcry". Das CMS ist jetzt auf der Todo-Liste...]

  25. Johannes Ammon sagt:

    Das Programm scheint das CMS Plone und den Zope-Application-Server nicht zu kennen, zum Beispiel liefert: pandemicflu . bmj . com:

    Webserver (generisch)
    Webserver-Begrüßung: Zope/(Zope 2.9.7-final, python 2.4.4, linux2) ZServer/1.1 Plone/2.5.3-final

    Infos unter plone.org oder zope.org

    Ansonsten ausgezeichnete Seite, danke für die gute Arbeit.

    Johannes

    [Anm. d. Red: danke schön für den Tip and das Lob! Plone wird in vielen Fällen bereits erkannt, aber die Erkennung ist noch nicht perfekt. Und Zope fehlt komischerweise, obwohl es bei dem Erkennungstext zu Plone erwähnt werden würde... Ist jetzt auf der TODO-Liste.]

  26. Dieter sagt:

    Hallo,

    habe einen kurzen Blogbeitrag zu den Ergebnissen der Webseitenanalyse von Webmastercoffee.com zu Webseiten-Infos.de unter “Webseitenanalyse mit Webmastercoffee” geschrieben.

    Mein Fazit: Ich finde es ganz interessant zu sehen, was dieser Webdienst so über eine Webseite herausfindet.

    Beste Grüße
    Dieter

  27. Jens-Uwe Starke sagt:

    Keine Ahnung, wer meine Seite mit Eurem Tool überprüft hat. Ist auch egal. Aber so hatte ich Euch gefunden.
    Ich finde die Informationen, die Ihr zur Webseite anzeigt sehr informativ. Daher werde ich dies auch als Empfehlung auf meiner Seite anderen Besuchern mit anbieten.

  28. Carola sagt:

    Hallo,

    feines Tool, das hier zur Verfügung gestellt wird!

    Eine Sache ist mir aufgefallen: auf der Seite eart.de wird die Scriptsprache ColdFusion nicht erkannt (sondern als ASP eingestuft).

    Viele Grüße
    Carola

  29. Juergen sagt:

    Hallo,
    habe ein kleines Posting geschrieben:
    http://1manfactory.com/alle-informationen-ueber-eine-website-auf-einen-blick-webmastercoffee-com/

Kommentieren


Über WebmasterCoffee - Archiv - Impressum